Anbieter und Datenschutzhinweise für die Nutzung unserer Social-Media-Seiten

Impressum / Verantwortlicher

Sutter GmbH

Rheinhessenblick 1-2
55599 Gau-Bickelheim

Telefon: +49 (0) 6701 9116-0
Tefefax: +49 (0) 6701 9116-84

E-Mail: info@fleischwaren-sutter.de
Handelsregister, Amtsgericht Mainz: HRB 31921
USt.-IdNr.: DE 148271520

Aufsichtsbehörde: Veterinäramt der Kreisverwaltung Alzey-Worms

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Hans-Joachim Sutter, Fritz Sutter, Christina Sutter, Markus Sutter, René Eckart

Verantwortlicher für journalistisch-redaktionell gestaltete Inhalte nach § 18 MStV: Hans-Joachim Sutter, Rheinhessenblick 1-2, 55599 Gau-Bickelheim

Datenschutzhinweise zu unseren Social-Media Seiten

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert in unserem Unternehmen, weshalb die Transparenz der Datenverarbeitung für uns wichtig ist.

Wir nutzen verschiedene Social-Media-Kanäle auf denen unterschiedliche personenbezogene Daten verarbeitet werden. In den folgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Seiten.  Weitere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie zudem unter:

Datenschutzerklärung der Sutter GmbH (fleischwaren-sutter.de)

Wenn Sie weitere Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder Fragen zu der Geltendmachung ihrer Betroffenenrechte haben, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen oder sich direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden. Unser Datenschutzbeauftragter ist unter folgender E-Mail erreichbar:

datenschutz@fleischwaren-sutter.de

Die Datenschutzbeauftragten der einzelnen Social-Media-Anbieter können über die nachfolgend aufgeführten Links/E-Mail Adressen kontaktiert werden:

Die Datenverarbeitung im Rahmen unsere Social-Media-Kanäle erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere um den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu steigern und aktuelle Informationen zu unserem Tätigkeitsfeld und den Produkten bereitzustellen.

Für uns als Betreiber der jeweiligen Social-Media-Seite ist lediglich Ihr öffentliches Profil einsehbar, sofern Sie über ein solches verfügen. Welche Informationen hier einsehbar sind ist abhängig von Ihren Profileinstellungen.

Wir selbst verarbeiten grundsätzlich personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Beantwortung einer über einen Social-Media-Kanal gestellten Anfrage oder zur ihrerseits gewünschten Kontaktaufnahme mit Ihnen notwendig ist (ggf. Kontaktdaten und Name; Nachrichteninhalt). Wir löschen diese Daten grundsätzlich, sobald die Anfrage bearbeitet und der Erhebungszweck entfallen ist und keine gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen.

Wir bitten Sie jedoch, uns keine persönlichen Nachrichten über Social-Media-Kanäle zu übersenden. Zudem sollten Sie uns auch keine personenbezogenen Daten in einer „persönlichen Nachricht“ übermitteln. Wenn wir zur Beantwortung Ihrer Fragen personenbezogene Daten benötigen, so werden wir dies mitteilen und einen anderen Kommunikationsweg vorschlagen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei dem Besuch auf einer unserer Social-Media-Seiten, personenbezogene Daten durch den jeweiligen Betreiber des Sozialen-Netzwerks verarbeitet werden und wir auf die Verarbeitung durch den jeweiligen Betreiber keinen Einfluss haben und den genauen Umfang nicht kennen. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich auf den Servern des jeweiligen Netzwerkbetreibers. Bitte beachten Sie zudem, dass der Betreiber der Social-Media-Plattform auch personenbezogene Daten erhebt, nutzt und speichert, wenn Sie kein Profil in dem jeweiligen Netzwerk haben bzw. nicht eingeloggt sind.

Einige Social-Media-Anbieter stellen uns sogenannte Seiten-Insight-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mit Hilfe derer wir die Qualität unserer Social-Media-Seiten und unserer Inhalte bewerten können. Wir können die Seitenaufrufe, die Dauer des Besuchs, etc. auswerten und ggf. nach Alter, Geschlecht und Standort filtern. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die der Betreiber über Ihre Interaktion mit unserer entsprechenden Social-Media-Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff.

Unsere Social-Media-Seiten betreiben wir gem. Art. 26 DSGVO in gemeinsamer Verantwortung mit den Plattformanbietern.

Weitere Informationen zu den Betreibern der Sozialen-Netzwerke, der Datenverarbeitung, den Kategorien personenbezogener Daten und der Geltendmachung von Betroffenenrechten auf den einzelnen Social-Media-Seiten erhalten Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen, die nachfolgend abrufbar sind:

Sobald personenbezogene Daten von Ihnen gemäß der DSGVO verarbeitet werden, gelten Sie als betroffene Person. Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen (Widerrufsrecht). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen (Auskunftsrecht). Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Berichtigungsrecht);
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Löschungsrecht), soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Recht auf Datenübertragbarkeit) und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (Beschwerderecht). In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Ein anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelf bleibt hiervon unbeschadet. Eine Auflistung der zuständigen Aufsichtsbehörden finden Sie unter folgendem Link: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
  • Widerspruchsrecht
    Werden Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) oder nach lit. e) DSGVO verarbeitet, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dieses Recht gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
    Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
    Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzerklärung zu aktualisieren und an gesetzliche Vorgaben anzupassen. Die jeweils aktuellste Version der vorliegenden Erklärung wird auf dieser Seite hinterlegt.